Du möchtest auch Schiedsrichter*in werden?

Um Fußball Schiedsrichter zu werden, musst du eine Ausbildung absolvieren, bei der du eine Einführung in die Grundzüge der Fußballregeln erhältst.
In Hessen beträgt die reine Ausbildungszeit etwa 22 Unterrichtseinheiten (a 45 Min), was einer reinen Regelkunden von gut 17 Zeitstunden entspricht.

Mindestalter: Die Schiedsrichter-Ordnung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) empfiehlt ein Mindestalter von 14 Jahren. Der HFV erlaubt in Ausnahmefällen ein Mindestalter von 12 Jahren. 

Weitere Voraussetzungen: Die Schiedsrichter-Bewerber müssen Mitglied in einem Fußballverein sein, Interesse am Fußball haben und die Einsatzbereitschaft mitbringen, jährlich mindestens 12 Spielleitungen zu übernehmen und an Weiterbildungsveranstaltungen sowie einer Leistungsprüfung pro Jahr teilzunehmen. 

Vorteile als Schiedsrichter: Die Schiedsrichter-Ausstattung (Trikot, Hose, Stutzen) wird  vom Verein gestellt. Die Fahrtkosten zu den Spielleitungen werden ersetzt. Daneben gibt es abhängig von der Spielklasse eine Aufwandsentschädigung.

Der Schiedsrichter-Ausweis berechtigt zum freien Eintritt für alle Spiele des Deutschen-Fußball-Bundes, dies gilt mit Einschränkungen auch für die Bundesliga sowie die zweite Bundesliga.

Wenn Du Interesse an der Ausbildung zum Schiedsrichter/zur Schiedsrichter*in hast, schreib uns über das Kontaktformular an, wir helfen Dir gerne auf Deinem Weg zum/zur Schiedsrichter*in